Angebote zu "Ampullen" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Vitamin B12 AAA 1.000 µg Ampullen, 10X1 ml
6,12 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Vitamin B12 AAA 1.000 µg Ampullen Anwendungsgebiet: Vitamin B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: Hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie, (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie; dies sind Reifungsstörung der roten Blutzellen) Funikulärer Spinalerkrankung [Rückenmarkschädigung] Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin B12- Mangel kann auftreten bei: Jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost). Malabsorption (ungenügender Aufnahme von Vitamin B12 im Darm) durch, ungenügender Produktion von Intrinsic factor (ein Eiweiß, das in der Magenschleimhaut gebildet und zur Aufnahme von Vitamin B12 benötigt wird), Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums (Teil des Dünndarms), z. B. Sprue, Fischbandwurmbefall oder Blind-loop-Syndrom (Änderung des Darmverlaufs nach Magenoperation). Angeborenen Vitamin B12-Transportstörungen.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitamin B12 Loges Injektionslösung 50 X 2 ml Am...
38,36 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 02860623 Vitamin B12 Loges Injektionslösung 50 X 2 ml Ampullen Anwendungsgebiete Vitamin B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin-B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: - hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie) - funikulärer Spinalerkrankung. Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei: - jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost). - Malabsorption durch - ungenügende Produktion von Intrinsic -Factor, - Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums, z. B. Sprue, - Fischbandwurmbefall oder - Blind-loop-Syndrom. - angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen. Zusammensetzung 1 Ampulle (2 ml) Injektionslösung enthält den Wirkstoff: Cyanocobalamin 1000 µg Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Salzsäure 10% zur pH-Wert-Einstellung, Wasser für Injektionszwecke. Quelle: Dr. Loges + Co. GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitamin B12 Loges Injektionslösung 10 X 2 ml Am...
11,72 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 13703915 Vitamin B12 Loges Injektionslösung 10 X 2 ml Ampullen Anwendungsgebiete Vitamin B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin-B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: - hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie) - funikulärer Spinalerkrankung. Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei: - jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost). - Malabsorption durch - ungenügende Produktion von Intrinsic -Factor, - Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums, z. B. Sprue, - Fischbandwurmbefall oder - Blind-loop-Syndrom. - angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen. Zusammensetzung 1 Ampulle (2 ml) Injektionslösung enthält den Wirkstoff: Cyanocobalamin 1000 µg Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Salzsäure 10% zur pH-Wert-Einstellung, Wasser für Injektionszwecke. Quelle: Dr. Loges + Co. GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
vitamin B12-Loges Injektionslösung Ampullen, 10 St
11,29 € *
zzgl. 3,50 € Versand

vitamin B12-Loges Injektionslösung Ampullen Ein Vitamin-Präparat, das Vitamin B12 in Form von Cyanocobalamin enthält. Anwendungsgebiete: Es wird angewendet bei Vitamin B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: Hyperchrome makrozytäre Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie; dies sind Reifungsstörungen der roten Blutkörperchen). Funikuläre Spinalerkrankungen (Rückenmarkschädigung). Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin B12-Mangel kann auftreten bei: - Jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost). - Malabsorption (ungenügende Aufnahme von Vitamin B12 im Darm) durch ungenügende Produktion von Intrinsic factor (ein Eiweiß, das in der Magenschleimhaut gebildet und zur Aufnahme von Vitamin B12 benötigt wird), Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums (Teil des Dünndarms), z. B. Sprue, Fischbandwurmbefall oder Blind-loop-Syndrom (Änderung des Darmverlaufs nach Magenoperation).

Anbieter: Apo-rot
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
vitamin B12-Loges Injektionslösung Ampullen, 50...
38,49 € *
zzgl. 3,50 € Versand

vitamin B12-Loges Injektionslösung Ampullen Ein Vitamin-Präparat, das Vitamin B12 in Form von Cyanocobalamin enthält. Anwendungsgebiete: Es wird angewendet bei Vitamin B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: Hyperchrome makrozytäre Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie; dies sind Reifungsstörungen der roten Blutkörperchen). Funikuläre Spinalerkrankungen (Rückenmarkschädigung). Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin B12-Mangel kann auftreten bei: - Jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost). - Malabsorption (ungenügende Aufnahme von Vitamin B12 im Darm) durch ungenügende Produktion von „Intrinsic factor“ (ein Eiweiß, das in der Magenschleimhaut gebildet und zur Aufnahme von Vitamin B12 benötigt wird), Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums (Teil des Dünndarms), z. B. Sprue, Fischbandwurmbefall oder Blind-loop-Syndrom (Änderung des Darmverlaufs nach Magenoperation).

Anbieter: Apo-rot
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitamin B12 Depot Hevert 10 Ampullen
14,19 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06078368 Vitamin B12 Depot Hevert 10 Ampullen Anwendungsgebiet Vitamin-B12-Mangel, der ernährungsmässig nicht behoben werden kann. Vitamin B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äussern: - hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie) - funikulärer Spinalerkrankung. Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei: - jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z.B. durch streng vegetarische Kost) - Malabsorption (ungenügende Aufnahme von Vitamin B12 im Darm) durch: -- ungenügende Produktion von Intrinsic factor -- Erkrankungen im Endabschnitt des Ileum, z.B. Sprue -- Fischbandwurmbefall -- Blind-loop-Syndrom - angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen. Dosierung - Zu Beginn der Behandlung wird in den ersten Wochen nach Diagnosestellung 1 ml zweimal pro Woche verabreicht (entsprechend 500 myg Hydroxocobalaminacetat). - Bei nachgewiesener Vitamin-B12-Aufnahmestörung im Darm werden anschliessend 100 myg Hydroxocobalaminacetat einmal im Monat verabreicht. Zusammensetzung 2 ml Lsg. (1 Amp.) enth.:, Hydroxocobalamin acetat 1 mg, Hydroxocobalamin (entspr.) 0.957 mg, Natriumchlorid (HST) , Natriumacetat (HST) , Essigsäure 99% (HST) , Wasser für Injektionszwecke (HST) Quelle: Hevert Arzneimittel

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitamin B12 Depot Hevert 100 Ampullen
77,00 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06078380 Vitamin B12 Depot Hevert 100 Ampullen Anwendungsgebiet Vitamin-B12-Mangel, der ernährungsmässig nicht behoben werden kann. Vitamin B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äussern: - hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie) - funikulärer Spinalerkrankung. Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei: - jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z.B. durch streng vegetarische Kost) - Malabsorption (ungenügende Aufnahme von Vitamin B12 im Darm) durch: -- ungenügende Produktion von Intrinsic factor -- Erkrankungen im Endabschnitt des Ileum, z.B. Sprue -- Fischbandwurmbefall -- Blind-loop-Syndrom - angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen. Dosierung - Zu Beginn der Behandlung wird in den ersten Wochen nach Diagnosestellung 1 ml zweimal pro Woche verabreicht (entsprechend 500 myg Hydroxocobalaminacetat). - Bei nachgewiesener Vitamin-B12-Aufnahmestörung im Darm werden anschliessend 100 myg Hydroxocobalaminacetat einmal im Monat verabreicht. Zusammensetzung 2 ml Lsg. (1 Amp.) enth.:, Hydroxocobalamin acetat 1 mg, Hydroxocobalamin (entspr.) 0.957 mg, Natriumchlorid (HST) , Natriumacetat (HST) , Essigsäure 99% (HST) , Wasser für Injektionszwecke (HST) Quelle: Hevert Arzneimittel

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Vitamin B12 Depot Injektopas Injektionslösung 1...
84,38 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07568695 Vitamin B12 Depot Injektopas Injektionslösung 100 X 1 ml Ampullen Anwendungsgebiete Vitamin-B12-Mangel, der ernährungsmässig nicht behoben werden kann. Vitamin B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äussern: hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie), funikulärer Spinalverkrankung. Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei: jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z.B. durch streng vegetarische Kost) , Malabsorption (ungenügende Aufnahme von Vitamin B12 im Darm) durch: ungenügende Produktion von Intrinsic factor , Erkrankungen im Endabschnitt des Ileum, z.B. Sprue , Fischbandwurmbefall, Blind-loop-Syndrom , angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen. Dosierung Zu Beginn der Behandlung wird in den ersten Wochen nach Diagnosestellung 1 ml (1500 myg Hydroxocobalaminacetat) zweimal pro Woche verabreicht (entsprechend 3000 myg Hydroxocobalaminacetat). Bei nachgewiesener Vitamin-B12-Aufnahmestörung im Darm werden anschliessend 100 myg Hydroxocobalaminacetat einmal im Monat verabreicht. Zusammensetzung 1 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Hydroxocobalamin acetat 1.5 mg, Hydroxocobalamin (entspr.) 1.436 mg, Natriumchlorid (HST) , Wasser für Injektionszwecke (HST)

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
vitamin B12-Loges® Injektionslösung
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Vitamin B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin-B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie), funikulärer Spinalerkrankung. Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei: jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost). Malabsorption durch ungenügende Produktion von Intrinsic -Factor, Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums, z. B. Sprue, Fischbandwurmbefall oder Blind-loop-Syndrom. angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen 1 Ampulle (2 ml) vitamin B12 -Loges® Injektionslösung enthält 1000 μg Cyanocobalamin. Dieser Wirkstoff wird vom menschlichen Organismus in das biologisch wirksame Coenzym B12 umgewandelt. Ein ausgewogener Vitamin B-Spiegel hat, wie eine große Bedeutung für die kognitiven Fähigkeiten – vor allem im Alter oder bei Aufnahmestörungen. Ein Vitamin B-Defizit führt demnach insbesondere bei älteren Menschen zur Minderung der geistigen Leistung und kann Gedächtnis und Wahrnehmung beeinträchtigen. vitamin B12-Loges® Injektionslösung ist ein Vitamin-Präparat, das Vitamin B 12 in Form von Cyanocobalamin enthält. Anwendungsgebiete: Es wird angewendet bei Vitamin B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin B12 -Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: Hyperchrome makrozytäre Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie; dies sind Reifungsstörungen der roten Blutkörperchen). Funikuläre Spinalerkrankungen (Rückenmarkschädigung). Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin B 12-Mangel kann auftreten bei: Jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost). Malabsorption (ungenügende Aufnahme von Vitamin B12 im Darm) durch ungenügende Produktion von 'Intrinsic factor“ (ein Eiweiß, das in der Magenschleimhaut gebildet und zur Aufnahme von Vitamin B 12 benötigt wird), Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums (Teil des Dünndarms), z. B. Sprue, Fischbandwurmbefall oder Blind-loop-Syndrom (Änderung des Darmverlaufs nach Magenoperation). Angeborenen Vitamin B 12-Transport-störungen Wie ist vitamin B12-Loges® Injektionslösung anzuwenden? Wenden Sie vitamin B12 -Loges® Injektionslösung immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Zu Beginn der Behandlung wird in den ersten Wochen nach Diagnosestellung 1 ml vitamin B12-Loges®nInjektionslösung zweimal pro Woche verabreicht (1 ml entsprechen 500 μg Cyanocobalamin). Bei nachgewiesener Vitamin B12-Aufnahmestörung im Darm werden anschließend 100 μg Cyanocobalamin einmal im Monat verabreicht. vitamin B12 -Loges® Injektionslösung wird inder Regel intramuskulär verabreicht (in einen Muskel eingespritzt). Es kann aber auch langsam intravenös oder subkutan gegeben (in eine Vene oder unter die Haut gespritzt) werden. Angebrochene Ampullen sind zu verwerfen. Dauer der Anwendung: vitamin B12-Loges® Injektionslösung ist zur längeren Anwendung bestimmt. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt. Wenn Sie eine größere Menge vitamin B12 -Loges® Injektionslösung angewendet haben, als Sie sollten: Vergiftungen oder Berichte über unerwünschte Effekte von Überdosierungen liegen nicht vor. Beim Auftreten von Beschwerden sollten Sie jedoch Ihren Arzt informieren. Wenn Sie die Anwendung von vitamin B12-Loges® Injektionslösung vergessen haben: Wenn eine Anwendung vergessen wurde, lassen Sie diese ersatzlos entfallen und verabreichen beim nächsten Mal wieder die vorgeschriebene Menge. Wenn Sie die Anwendung von vitamin B12-Loges® Injektionslösung abbrechen: Bei einer Unterbrechung der Behandlung gefährden Sie den Behandlungserfolg! Sollten bei Ihnen unangenehme Nebenwirkungen auftreten, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt über die weitere Behandlung. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Was vitamin B12-Loges® Injektionslösung enthält: 1 Ampulle (2 ml) Injektionslösung enthält den Wirkstoff: Cyanocobalamin 1000 µg Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Salzsäure 10% zur pH-Wert-Einstellung, Wasser für Injektionszwecke Hinweis: Cyanocobalamin gehört zur Gruppe der Stoffe, die zusammenfassend als 'Vitamin B 12“ bezeichnet werden. Die sonstigen Bestandteile sind: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke, Salzsäure 10 % zur pH-Wert-Einstellung. Pflichttext: vitamin B12-Loges® Injektionslösung, Wirkstoff: Cyanocobalamin. Anwendungsgebiete: Vitamin B12-Mangel, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Vitamin-B12-Mangel kann sich in folgenden Krankheitsbildern äußern: hyperchromer makrozytärer Megaloblastenanämie (Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie), funikulärer Spinalerkrankung. Ein labordiagnostisch gesicherter Vitamin-B12-Mangel kann auftreten bei: jahrelanger Mangel- und Fehlernährung (z. B. durch streng vegetarische Kost) sowie Malabsorption durch: ungenügende Produktion von Intrinsic -Factor, Erkrankungen im Endabschnitt des Ileums, z. B. Sprue, Fischbandwurmbefall oder Blind-loop-Syndrom. Sowie bei angeborenen Vitamin-B12-Transportstörungen. Warnhinweis: Enthält Natriumchlorid. Packungsbeilage beachten.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 02/2018

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot